Judo

für Jugendliche und Erwachsene

Geschichte des Jiu-Jitsu

Es gibt in Japan nicht das Ju-Jitsu, sondern nur verschiedne Stile, dessen was wir unter Ju-Jitsu verstehen. Sie waren bestimmten Familienclans zugeordnet und wurden innerhalb dieser Familien gelehrt und weitergegeben. Auch standen lange Zeit nicht die waffenlosen Techniken im Vordergrund eines Stiles. Unsere heutige Auffassung entstand erst während der Meiji-Restauration, als das Waffen und Rüstungen tragen immer mehr eingeschränkt wurde und somit die Waffen an Bedeutung verloren. So wurden sie vom Kriegshandwerk zur Selbstverteidigung.Oft studierten die Lehrer auch andere Stile oder ihre Auffassung und ihr Verständnis wurden stark durch bewaffnete Bujutsu-Stile oder religiöse und soziale Erfahrungen geprägt, und sie veränderten und erweiterten ihren Stil und benannten ihn schließlich um. Beispiel hierfür sind das Judo und das Aikido.

Trainingszeiten

Zielgruppe Zeit Trainingsort Trainer
Dienstag Kleinkinder 16:30 – 17:30 Hermann-Claudius-Schule
Dienstag Kinder und Jugendliche 18:00 – 19:30 Hermann-Claudius-Schule
Dienstag Erwachsene 19:30 – 22:00 Hermann-Claudius-Schule Dieter Trakis
Dienstag Kinder und Jugendliche 18:00 – 19:30 Hermann-Claudius-Schule
Donnerstag Erwachsene 19:30 – 22:00 Hermann-Claudius-Schule Dieter Trakis
Montag Wettkampftraining für die Ligamannschaft 11:00 – 15:00 Hermann-Claudius-Schule Dieter Trakis